Markt

Unsere Leistungen im Markt

Erfolgsfakor Branchen-Expertise

Der Healthcare-Sektor ist auf nationaler und internationaler Ebene durch eine Vielzahl an regulatorischen Vorgaben geprägt. So sind zum Beispiel im Pharma- wie auch im Medizinprodukte-Sektor von der Zulassung bzw. Registrierung über die Herstellung und den Vertieb bis hin zu Forschung & Entwicklung sowie der Erstattung spezifische Anforderungen zu beachten.

Auf Grund unserer langjährigen Branchen-Expertise kennen wir nicht nur die verschiedenen Herausforderungen, sondern verfügen zugleich über eine umfassende Datenbasis und ein etabliertes Netzwerk im Healthcare-Sektor. Dies ermöglicht es uns, Ihnen im Bereich Markt-Management ein leistungsstarkes Produktportfolio zur Verfügung zu stellen:

Einkaufkooperation

Wir bieten Ihnen eine Auflistung unserer Kooperationspartner an, zusammen mit deren Leistungsspektrum und den verhandelten Rahmenverträgen. Dadurch erhalten Sie Zugang zu einem breiten Netzwerk von Partnern und können von vorteilhaften Rahmenbedingungen profitieren.

Börse

Die Heacon-Börse bietet Ihnen die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Materialien anderen Unternehmen anzubieten und selbst bedarfsorientiert nach spezifischen Produkten zu suchen.

Einkaufsoptimierung / -umstrukturierung

Mit unserem Lead Buyer Concept haben wir für Sie eine innovative Methode zur Analyse und Optimierung Ihres Einkaufsprozesses entwickelt.

Neben der Optimierung einzelner Einkaufsprozesse verfügen wir auch über das erforderliche Know-how, um ganze Produktgruppen umzustellen und dabei die bestmöglichen Preise für die höchste Qualität auszuhandeln.

Media-Einkauf

Durch gründliche Analyse Ihrer aktuellen Werbeaktivitäten sowie der gezielten Identifizierung von Verbesserungspotenzialen gelingt es uns, maßgeschneiderte Lösungen für Sie zu entwickeln, die Ihre Werbestrategie optimieren. Neben der Mediaplanung zählen Mediaeinkauf, Mediacontrolling, Mediaabrechnung, Mediafortbildung und Mediaberatung zu unserem Leistungsangebot.

Benchmarking

Wir bieten Ihnen auf Basis langjähriger Datengrundlagen Benchmarking-Projekte in den Themenfeldern Vertrieb / Marketing, Einkauf, Personal und übergreifend auf Geschäftsführerebene an.

Lieferanten-Risiko-Management

Unser Lieferanten-Risiko-Management-System ermöglicht es Ihnen, wichtige Informationen über Ihre Lieferanten zu erhalten und sie anhand verschiedener Kriterien zu bewerten.

App

Unsere Heacon-App steht Ihnen 24/7 zur Verfügung und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die Ihnen praxisnah helfen, Ihre Lieferanten besser zu bewerten, Materialien zu tauschen und sich mit anderen Mitgliedern zu vernetzen.

 Zur App

Fundiert & Detailliert

  • größte Einkaufskooperation der Pharmabranche in Deutschland:
    > 50 Warengruppen
    > 90 Kooperationspartner
  • treuhänderischer und transparenter Media-Einkauf
  • > 20 Jahre Erfahrung und Daten im Benchmarking
  • onlinebasiertes Lieferanten-Risiko-Management-System

Anwendungsfälle

Case Study

I. Glasflaschenbeschaffung

Effizienzsteigerung und Kostensenkung durch Umstellung der Beschaffung der Glasflaschen-Produktgruppe

Ausgangssituation

In einer herausfordernden Konstellation erwarb die ausländische Niederlassung eines Lieferanten identische Glasflaschen wie ihre deutschen Kollegen, jedoch zu einem Preis, der lediglich die Hälfte des hiesigen Preises ausmachte – und das vom gleichen Hersteller.

Zielsetzung

Unser Ziel war es, den Preis der Beschaffung auf ein wettbewerbsfähiges Niveau zu bringen, das dem in Deutschland entspricht oder sogar darunterliegt.

Dies sollte entweder durch Preisverhandlungen mit dem aktuellen Lieferanten oder durch die Identifikation und Bewertung alternativer Lieferanten mit kostengünstigeren Angeboten erreicht werden.

Umsetzung

  • Eine gründliche Analyse und Überprüfung der Preisdifferenz wurde durchgeführt, um die zugrundeliegenden Ursachen zu verstehen und anzugehen.
  • Es wurden intensive Gespräche mit den bestehenden Lieferanten geführt, um die Gründe für die erheblichen Preisunterschiede zu ermitteln und Lösungen zu finden.
  • Insgesamt wurden 5 verschiedene Alternativlieferanten vorgestellt, welche identische Produkte herstellen.
  • Direktgespräche mit dem Hersteller wurden initiiert, um eine direkte Liefervereinbarung zu vereinbaren und die teuren Zwischenhändler zu umgehen.
  • Mehrere Verhandlungsrunden wurden gemeinsam mit dem Pharmaunternehmen durchgeführt, um die besten Konditionen für die Beschaffung zu erreichen.

Ergebnis

  • Durch die erfolgreichen Verhandlungen und die strategische Umstellung auf Direktversand konnte unser Mitglied beträchtliche jährliche Einsparungen im sechsstelligen Bereich erzielen.

Diese Erfolge zeugen von unserer Fähigkeit, effektive Lösungen für komplexe Herausforderungen in der Beschaffung zu entwickeln und umzusetzen.

Einkaufsvolumen
0
Tsd. Euro
Einspareffekt
0%
Savings p.a.

Anwendungsfälle

Case Study

II. Laboreinrichtung

Effiziente Organisation und kurzfristige Einrichtung eines hochmodernen Labors

Ausgangssituation

Bei einem Pharmaunternehmen wurde kurzfristig eine erhebliche Laborerweiterung erforderlich, um drohende Produktionsausfälle abzuwenden. Angesichts der wachsenden Produktionsanforderungen war eine umgehende Maßnahme erforderlich, um den steigenden Bedarf an Ressourcen zu decken.

Zielsetzung

Unser Ziel war es, in enger Kooperation mit unseren strategischen Partnern eine Lösung zu finden, die nicht nur die zeitlichen Anforderungen erfüllte, sondern auch kosteneffizient und gleichzeitig von höchster Qualität ist. Es galt, eine präzise Abstimmung zwischen den Anforderungen des Unternehmens und den Möglichkeiten unserer Partner zu erreichen.

Umsetzung

  • Die Auswahl geeigneter Kooperationspartner erfolgte nach eingehender Prüfung ihrer Fachkompetenz und ihrer Fähigkeit, zeitnah zu liefern.
  • Durch eine gründliche Analyse vor Ort wurden die Gegebenheiten des Unternehmens genau untersucht, um eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln, die den Platzbedarf und die betrieblichen Anforderungen optimal berücksichtigte.
  • Gemeinsam mit dem Mitglied wurden die benötigten Geräte und Utensilien identifiziert und spezifiziert, wobei besonderes Augenmerk auf Qualität und Funktionalität gelegt wurde.
  • Die Verhandlungen wurden professionell geführt, wobei sowohl die Interessen des Unternehmens als auch die Wirtschaftlichkeit des Projekts im Fokus standen.
  • Wir überwachten den gesamten Prozess von der Lieferung bis zur Installation der Ausrüstung, um den reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Ergebnis

  • Durch das schnelle Handeln und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern konnten wir die vom Unternehmen geschilderte Problematik effizient und kostengünstig lösen. Dadurch wurde sichergestellt, dass das Unternehmen keinerlei Produktionsausfälle hinnehmen musste und seine Produktionskapazitäten erfolgreich erweitert wurden.
Projektvolumen
0
Tsd. Euro
Projektzeitraum
0
Monate

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.